Dienstag, 30. Oktober 2012

essence Pigment strawberry smoothie

Neulich im dm bin ich zum x-ten Mal an den essence Pigmenten vorbei gelaufen und hab mich dann doch dazu hinreißen lassen mal eins mitnzunehmen. Eigentlich wollte ich eine neutrale Farbe da ich mich momentan eher natürlich schminke. Allerdings wurde es dann doch "strawberry smoothie".


Derzeit noch im Aufsteller erhältlich, allerdings werden die Pigmente bald ins Standart Sortiment übernommen. 

Pro Pigment bezahlt man 2,45€ und bekommt 3g in einem wieder verschließbaren Döschen mit Siebeinsatz. 
Ganz zu Anfang klebte noch ein Siegel auf dem Sieb, welches sich aber leicht erfernen lies.

Links mit essence Pigment Base / Rechts ohne Base

"strawberry smoothie" ist ein sehr intensives mittleres Pink mit viel Schimmer und groben Glitzer.
Ohne essence Pigment Base, allerdings von der Farbestärke relativ schwach, was ich gar nicht erwartet habe, da ich bei der Farbe dachte, das sie schon beim Swatchen sehr intensiv sein würde. Jedoch auf der klebrigen Base aufgetragen bekommt man dann einen sehr intensiven Farbton. Dieser hält sich dann auch eine halbe Ewigkeit auf dem Auge. Wie angeklebt sitzt das Pigment an Ort und stelle, wenn es über der Base aufgetragen wurde.

Das Verblenden allerdings, gestaltet sich etwas schwierig da die Base so extrem klebt. Daher sollte man wenn man das Pigment kombinieren oder verblenden möchte, eine andere Base verwenden, wo durch man allerdings nicht diese intensive Farbe erreicht. Auch der Fallout ist ziemlich nervig, das Pigment krümelt extrem und hat mich wirklich beim Schminken Nerven gekostet, weshalb es dazu auch kein AMU gibt, da ich einfach noch keinen Weg gefunden habe, ein anständiges akzeptables Ergebnis hinzubekommen. Gina hingegen hat hier und hier schon zwei schöne AMU's mit anderen essence Pigmenten gezaubert. Andere Farben findet ihr noch hier. Auch weiß ich bisher noch nicht so ganz wie ich diese Farbe kombinieren soll um sie Alltagstauglich zu machen, auch Gina meinte, das sie diese Farbe zu der Jahreszeit eher nicht tragen würde. Allerdings bei diesem tristen Wetter kann man doch ein wenig Mut zur Farbe zeigen, nur Pinke und Rote Töne führen leicht zum "verheulte Augenlook", was natürlich absolut unerwünscht ist. Daher muss ich noch ein wenig rum tüfteln. War mal wieder ein Spontankauf, der jetzt irgendwie sinnvoll genutzt werden will.

Alles in allem bin ich also nicht wirklich zufrieden. Das Pigment ist nicht grundsätzlich schlecht, nur habe ich noch kein zufrieden stellendes Ergebnis hinbekommen und bin mit der Handhabung nicht so ganz zufrieden, auch die Farbe ist ziemlich gewagt.

Habt ihr die essence Pigmente auch schon ausprobiert?


Blog Archive