Samstag, 17. November 2012

Manhattan LE "YES, WE DOLL!"

Wie versprochen stelle ich euch die Manhattan LE "YES, WE DOLL!" vor. Erst muss ich sagen, fand ich die ganze Le gar nicht aufregend, bei den Lidschatten gefiel mir die Farbzusammenstellung nicht, Gloss habe ich genug, die Mascara zu dick, daher habe ich auch keine Pressefotos oder sonstiges hochgeladen. Jetzt wo ich sie vor meinen Augen habe, sehe ich doch durchaus einiges was ich mir auch gekauft hätte, wenn ich es im Laden gesehen hätte.


 
Ganz besonders, haben es mir die Glosse angetan, schon lange habe ich keinen Gloss aus der Drogerie mehr gekauft. Ich war eine Zeit lang verrückt dannach. Jetzt hat sich das ganze gelegt und ich bin eher zu Lippenstiften übergangen. Trotzdem trage ich noch oft Gloss, gerade wenn er auffallend ist oder aber wie hier der in Beige gehaltene Gloss einfach etwas Nude auf den Lippen zaubert, für meinen Alltag. Das Rot trage ich auch im Alltag, aber dafür muss ich auch in der Stimmung sein. Zu dolle Farben trage ich meist nur, wenn mir dannach ist. Das meiste Rot kann ich ja gar nicht tragen, ich habe mich auch eine Weile mit Glossy über Blau und Rot im Roten Gloss oder Lippenstift unterhalten. Ich erkenne diesen Unterschied leider meist nie. Daher probiere ich immer viel aus.
 
 
Die Glosse zu swatchen war einfach, sie zu fotografieren eine echte Herrausforderung. Ich konnte sie kaum einfangen. Das war alles was von meinen Fotos brauchbar war. Im Gloss sieht man direkt den Schimmer, auch auf den Lippen. Auslaufen tut der Rote Gloss nicht.
 
 
Und weil er so schön ist, gibt es vom roten Gloss noch ein Gesamtbild, leider verschwommen. Aber ich denke man sieht das der Gloss nicht sheer ist. Er deckt wirklich sehr gut. Halten tut er leider nicht sehr lange, nach ein paar mal trinken, habe ich ihn nachgezogen. Trotzdem ein toller Gloss.
 
 

Blog Archive