Montag, 22. April 2013

World Famous Neutrals - Most Sexiest Nudes Ever

Vor einiger Zeit erhielt ich von Benefit ein nettes Paket deren Inhalt ich euch heute vorstellen möchte. Ich kann vorab sagen, dass ich solche Farbkomination, noch nie getragen habe und ich finde es persönlich sehr hübsch und ansehnlich. Über die Qualität und Farben im einzelnen, komme ich weiter unten.

 World Famous Neutrals - Most Sexiest Nudes Ever 

Preis: ca. 32,95 Euro
Farben: ( weiter unten)



Bevor ich über einen Lidschatten schreibe, möchte ich auf das Design eingehen, dass Design trifft genau meinen Geschmack. Was aber nicht meine Beurteilung der Lidschatten beeinflusst!
Alle 6 Lidschatten, sind in einer wunderschön verschnörkelten Box.

Ich habe euch hier, anhand von Pressematerial, alle Eyeshadow Kits gezeigt.


Hat man das Kit geöffnet, sieht man direkt alle vier Puderlidschatten und daneben die zwei Cremelidschatten. An der Box angebracht sind zwei Vorschläge, wie man das ganze schminken kann. Einmal zart für den Tag und einmal dramatisch für die Nacht. Man muss die Anleitung aber nicht dran lassen, man kann sie vorsichtig abknicken oder schneiden. Vorne weg ist ein kleiner Spiegel, der unterwegs sicher nützlich sein kann. Später habe ich gesehen, dass man alle 6 Lidschatten herrausnehmen kann, und darunter noch etwas reinlegen kann, wie zum Beispiel einen kleinen Eyeliner oder Kajal. Ich habe einen der Cremelidschatten im übrigen bei meinem AMU als Eyeliner genutzt und es hat gut geklappt damit.


Puderlidschatten von links nach rechts: "milk it!" "raincheck?" "pause for applause" "blingo!"
Alle Puderlidschatten, enthalten einen starken bis leichten Schimmer.


Die Cremelidschatten, die man auch als Base unter den Puderlidschatten nutzen kann, enthalten beide Schimmer. Links "holy smokes!" rechts "bikini-tini"


Natürlich dürfen Swatchs wie immer nicht fehlen. Ich muss aber zugeben, dass ich persönlich finde, meine Swatchs diesmal nicht zu 100% die Farben treffen wie sie wirklich sind. Bei meinem AMU kann man es deutlich besser sehen, also würde ich sagen, wer Interesse an den Farben hat, sollte sich eher an mein AMU im Bezug der Farben halten. Die zweite Farbe auf meinem Swatch, zeigt auch nicht das es ein braun/lila ist. Bei meinem AMU hat meine Kamera mit dem lila/braun keine Probleme gehabt.

 

Ich habe hier den Cremelidschatten ("holy smokes!") als Eyeliner verwendet und habe ihn unter meiner Wasserlinie aufgetragen.  

 

Wie man bei meinem AMU und meinem Gesamtbild sehen kann, hätte ich die Swatchs auch weglassen können. Ich habe mich heute mit meinem AMU wirklich wohl gefühlt und habe mich auch gerne damit gezeigt, ich mag die Farbkombination wirklich gerne und werde das Kit daher auch öfter nutzen.

Meine gesamte Meinung ist durchweg positiv. Die Lidschatten haben sehr wenig gekrümelt und die Farbkombination gefällt mir sehr gut. Die Cremelidschatten, lassen sich auch als Base oder Liner nutzen und man hat so eine schöne Reisegröße, das Kit liegt gut in der Hand. Man kann bei bedarf die Lidschatten aus dem Kit entnehmen und darunter noch etwas an nützlicher Kosmetik verstauen und es somit praktisch im Kit transportieren. Es sind Tipps dabei, wie man sich damit schminken kann und ein Spiegel für unterwegs ist auch dabei, ob es den Preis von ca. 32,95 Euro rechtfertigt muss jeder für sich selber entscheiden. Alle Lidschatten haben eine gute Deckkraft, einzig und allein bei "milk it" ist mir aufgefallen, dass sie etwas zum schwächen neigt.

Was sagt Ihr? Mögt Ihr das Design? Würdet Ihr euch ein derartiges Kit zulegen, weile s praktisch ist oder schreckt euch der Preis ab?

Blog Archive