Mittwoch, 10. Juli 2013

Sally Hansen Sugar Coat

Ich habe vor einiger Zeit Lack von Sally Hansen in meinem Besitz mit der Bezeichnung "Sugar Coat." Den ich euch heute näher vorstellen möchte!

Sour Apple I Sweetie I Sugar Fix
Cherry Drop I Cotton Candies I Lick-O-Rich

Sally Hansen "Sugar Coat"

Preis: 7,95 Euro
Inhalt: 11,8 ml



Wow, die Farbe ist ein schönes Neon Pink, was ich noch nie auf meinen Nägeln getragen habe. Aktuell, trage ich das Neon Pink noch und liebe es. Diese Farbe hat es mir angetan.

Auftrag: Leider hat der Auftrag sich etwas schwierig gestaltet, ich finde das man nicht gut an die äußeren Nagelränder kommt durch das körnige Finish. Nach zwei Schichten sah es dann aber trotz schwierigen Auftrag sehr gut aus und ich muss zugeben, dass ich das matte Finsih, Plus Körnchen nicht auf Anhieb mochte. Nach zwei Tagen, habe ich mich daran gewöhnt und werde mir meine Nägel dannach wieder in der Farbe "Cotton Candies" lackieren!



Auch hier, eine Farbe die sichtlich rauskommt und ausgeführt werden will, leider mag ich die Körnung des Lacks gar nicht. Da muss ich an Paniertes denken. Trotzdem finde ich die Farbe unglaublich hübsch.

Haltbarkeit: Gehalten haben beide ca. 4 Tage ohne Tipwear. Ohne einen Top Coat, hätte ich nicht gedacht, dass der Lack so lange hält. Meine Befürchtung war, dass man innerhalb der nächsten 2 Tage Tipwear auf den ersten Nägel erkennen kann. Umso schöner, dass man ihn ohne Probleme 4 Tage auf seinen Nagel lassen kann!

Ich fasse zusammen: Das Finsih hätte nicht unbedingt sein müssen, auch wenn ich es bei der Farbe "Cotton Candies" hübsch finde, trifft das nicht auf alle Farben zu. Ich habe zwei Lacke bisher getestet und mag die Farben beider Lacke sehr! Neon hat es mir angetan, ich würde mich sehr freuen, wenn Manhattan evtl. nächsten Sommer, Neon Lack rausbringt! Der Auftrag, hat sich bei der ersten Schicht schwierig gestaltet, mit einer zweiten Schicht kam ich besser klar und das Ergebnis ist trotz, schweren Auftrag hübsch geworden. Die Haltbarkeit ist überraschend! Ganze 4 Tage konnte ich die schöne Farbe "Cotton Candies" genießen, die nun wieder aufgetragen wird. Das Ablackieren ist nicht viel schwerer, als bei einem Glitzerlack!

Wie gefällt Euch das Finish? Mögt Ihr Neon?

Einen weiteren Post mit der Farbe "Sour Apple" findet ihr bei Lenas Sofa.

Blog Archive