Montag, 30. Juni 2014

 Urban Decay Naked 2 und Naked 3 im Vergeleich + Swatchs + AMU

Endlich besitze auch ich zwei der Urban Decay Naked Paletten. Ich kann verstehen wieso alle den Naked Paletten verfallen sind. Auch mich haben sie nun in ihren Ban gezogen. Heute möchte ich Euch ausführlich die Palette Naked 2 und Naked 3 vorstellen.


Bezugsquelle: MrLens

Design: Ich denke das sich zum Design nun wirklich genug Blogger geäußert haben, dennoch möchte ich auch kurz etwas dazu sagen. Ich finde die Paletten nicht zu überladen und durch ihr schlichtes Design passen sie genau zu mir. Wer meinen Blog schon länger liest, weiß das ich schlichtes Design bevorzuge.

http://www.mrlens.ch/de

Um zu zeigen, wie unterschiedlich die beiden Paletten zueinander sind, habe ich sie nebeneinander gelegt. Naked 2 ist geht ins Braun. Naked 3 geht eher ins Rosa. Beide Paletten sind für den Alltag von den Farben her mehr als geeignet. Man kann aber auch für den Abend schönes Make-Up damit zaubern, es kommt einfach darauf an wie man die Farben der Paletten kombiniert.

http://www.mrlens.ch/de



Wie man auf den letzten Fotos gut sehen kann, sind viele Farbe mit Schimmer enthalten. Dennoch gibt es auch genug Auswahl an matten Farben. Ich bevorzuge meist Lidschatten mit Schimmer, allerdings sind hier so schöne matten Farben enthalten, dass ich diese auch sehr gerne nutze.


http://www.mrlens.ch/de

 
Ich habe Euch Bilder der Swatchs extra mehrfach gepostet, da ich je nach Lichteinfall ein Minimalen Unterschied der Farben wahrgenommen habe. Leider ist mir beim swatchen aufgefallen, dass die Naked 3 Palette krümelt. Die Farben aber haben mich restlos überzeugen können, die hellen Farben sieht man durch meine Hautfarbe nicht. Dafür können die Farben aber nichts. ;)




Naked 2

Auch hier hat man ein schönes Farbspiel, in dieser Palette sind viele schimmerde Farben aber auch wieder einige die matt sind. Hier ist mir aufgefallen, dass die Farben nicht so stark krümeln wie bei der Naked 3 Palette.

http://www.mrlens.ch/de



Die Pigmentierung ist toll und da ich mit dieser Palette auch schon ein AMU geschminkt habe, kann ich sagen, dass man die Farben sehr gut schichten kann und es einfach Spaß macht sich damit zu schminken und man sehr viele Möglichkeiten hat die Farben zu kombinieren.

http://www.mrlens.ch/de



Da ich mich nicht entscheiden konnte gibt es 3. Bilder. Auch hier ist das AMU anders ausgefallen je nach Lichteinfall.

Ich habe mich hier mit der Naked 2 Palette geschminkt.

Innenwinkel: Booty Call
In der Mitte des Lids: Tease
Außenwinkel: Snakebite
Unter den Augenbrauen: Chopper
Unterer Wimpernkranz: Blackout

Ich fasse zusammen: Beide Paletten gefallen mir ausgesprochen gut meine Bezugsquelle war in diesem Fall MrLens.ch. Sehr gut haben mir die Kombinationsmöglichkeiten gefallen, je nach Palette sind die Farben sehr gut aufeinander abgestimmt. Schade finde ich nur, das die Naked 3 Palette krümelt, bei der Naked 2 Palette war es da schon deutlich weniger, die Pigmentierung ist klasse und man kann die Farben sehr gut schichten.

Ich hoffe Euch gefällt mein Post zu beiden Paletten und ich freue mich auf Eure Kommentare und bin gespannt wie Ihr die Paletten findet.

Blog Archive