Mittwoch, 2. Juli 2014

Endlich gib es ein Rückblick auf meine jetzige Schwangerschaft und meinem Bauch.

Dass ein Bauch sehr schnell wachsen kann, habe ich bei meiner ersten Schwangerschaft mit Christopher nicht wahrgenommen, da ich es erst sehr spät wusste. Bei meiner jetzigen Schwangerschaft habe ich die Zunahme jedoch sehr schnell gemerkt und wie ich schon in einem Post davor geschrieben habe, habe ich direkt als ich wusste, dass ich schwanger bin, mit dem Naschen zwischendurch angefangen. Dann bin ich auch noch einige Tage zu meiner Familie nach Hannover gefahren und ich kann Euch sagen: meine Oma kann toll kochen und hat so tolles Eis. Dinge, die bei mir nicht immer zu finden sind, einfach damit man nicht in Versuchung kommt. Seit meiner Schwangerschaft findet man aber doch hin und wieder ungesundes Zeugs in den Küchenschränken Ich bin ganz ehrlich: ich freue mich jetzt schon aufs Abnehmen nach meiner Schwangerschaft!


So sah ich noch vor meiner Schwangerschaft aus.


Das erste Bild, welches ich auf Instagram geteilt habe. Wer mir noch nicht auf Instagram folgt und es gerne möchte, mein Name ist dort Make_Up_Und_More - wie sollte es auch anders sein. ;)


Da sieht man mal was Schwangerschaftskleidung ausmachen kann. Hier habe ich die ersten Oberteile für Schwangere gekauft man sieht fast nichts mehr vom Bauch. Dabei ist das Bild erst nach dem Instagram-Foto entstanden. ;)


Was soll ich sagen, nun kann ich es wirklich nicht mehr verstecken. Nun weiß ich auch wieder wie anstrengend so eine Schwangerschaft ist. So komme ich beispielsweise ja kaum mehr hoch, wenn ich mal auf dem Boden knie um Christopher eine gute Nacht zu wünschen. ;D

Ich bin nun in der 26 Schwangerschaftswoche und muss sagen, dass wenn ich nicht täglich unterwegs sein müsste, ich sicherlich auch gerne mal ein par Stunden auf dem Sofa sitzen würde und einfach gerne die Füße hochlegen würde... vielleicht würde dann mein Problem mit dem Wasser in den Beinen auch etwas besser werden. ;)

Da ich nun ein Kinderzimmer einzurichten habe war ich die Tage mit meinem Mann unterwegs und habe nach Ideen Ausschau gehalten, es gibt schon ein Babyzimmer, welches mir sehr gut gefällt und Tapeten wie Boden und Fußleisten sind auch schon ausgesucht.
Quelle: Edingershops.de

Zum Produkt, geht´s hier

Nun habe ich diese Hängematte auf Edinger entdeckt und würde gerne Erfahrungen dazu hören. Kennt eine Mutter diese Hängematten evtl.? Oder hat jemand selber damit Erfahrungen gemacht? Ich selber war in Essen auf der Babymesse und da hatten sie genau solche Hängematten und schon da habe ich mich dafür interessiert, leider war kein herankommen an die Händler, die Hängematten scheinen sehr begehrt zu sein, der Stand war richtig voll und wie schon geschrieben die Händler mit den Müttern sehr beschäftigt. Ich bin nun am überlegen ob das auch was für uns wäre, die Babys sollen darin ja sehr gut schlafen können.

Konntet Ihr in der Schwangerschaft zum naschen nein sagen oder ging es da jemand so wie mir? =)
Erfahrungen zu der Babyhängematte sind erwünscht!

Blog Archive