Direkt zum Hauptbereich

Es wird stressig

Leider nehmen die Beschwerden in der Schwangerschaft zu.

Wieso wird es stressig?

Das ist schnell und einfach erklärt. Bis jetzt haben wir nur das Laminat und die Fußleisten für das Kinderzimmer ausgesucht. Mir als Mama passt das gar nicht. Leider fehlt aber die Zeit! Mein Mann arbeitet sehr viel und ich alleine kann keine Möbel an schleppen. Die Familie arbeitet auch sehr viel. Natürlich gibt es da auch noch die Freunde, die aber selber Kinder haben und somit selber viel eingespannt sind. Außerdem möchte ich die Möbel gerne mit meinem Mann zusammen kaufen. Nun habe ich ein Angebot reinbekommen,der Boden und die weißen Holzfußleisten sollen nämlich verlegt werden. So sparen wir Zeit. Allerdings soll dies schon Donnerstag geschehen. Eine unmögliche Aufgabe. Das jetzige Zimmer muss erst leer geräumt werden, dann müssen dort die Möbel raus und das noch vorhandene Laminat raus. Dazu kommt, dass wir ein Elektriker kommen lassen möchten, damit er die Heizung abklemmt. So das sich das Laminat richtig legen kann und ein paar Tage arbeiten kann im Raum. Das wird also bis Donnerstag nichts. Zumal ich alles alleine machen müsste. Spricht ohne meinen Mann. Ich habe zwar weitere Hilfe angeboten bekommen, allerdings würde ich es auch mit der Hilfe nie im Leben schaffen. =/ Nun bin ich etwas geknickt.

Wir wechseln die Zimmer

Eigentlich war ein Umzug in eine größere Wohnung geplant. Da ich habe genau zur jetzigen Zeit umziehen müsste, habe ich mich dagegen entschieden! Ich und mein Mann waren uns einig, dass es viel zu stressig wird und die Wohnung am Ende gut aussehen sollte. Wenn wir alles schnell, schnell machen wird das nichts.
Nun bin ich glücklich das wir uns dagegen entschieden haben! Meine Beschwerden werden wie schon geschrieben immer schlimmer.

Also haben wir uns für den Übergang überlegt die Zimmer zu tauschen. Das Schlafzimmer wird das neue Kinderzimmer und wir ziehen in das Kinderzimmer. Auch da muss noch einiges gemacht werden. Wir brauchen ein neues Schlafzimmer. Ich bin froh, dass wir dafür soweit alle Möbel ausgesucht haben. Das alte Schlafzimmer von mir und meinem Mann ist um einiges größer als das Kinderzimmer von Krümel. So ziehen die beiden jetzt zusammen in ein Zimmer und haben viel Platz!
Das Baby wird am Anfang sicherlich eh nicht im Kinderzimmer schlafen. Zudem ist dies ja nicht für ewig. Ich möchte einfach erstmal alles entspannt angehen und nicht schwanger umziehen. Die Lösung ist also für mich eine mit der ich erstmal leben kann.

Wie wird das Zimmer

Da wir ein Mädchen bekommen und Krümel ja ein Junge ist habe ich mir anfangs ein schönes Beige vorgestellt. Allerdings finde ich das nun zu eintönig. Jeder soll seine Farben bekommen. Pastell Blau und Rosa dazu noch ein helles Grau. So haben beide etwas davon. Krümel wird auch sein eigenes Reich bekommen. Ein schönes Bett mit dem ich Euch überraschen werde. :D

Waren die Vorbereitungen bei Euch auch so stressig?

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickelaufsatz selber bauen

Kurzer Bericht wie das Familienleben zur Zeit abläuft

Wir haben uns nun eingewöhnt und ich fühle mich sehr wohl als zweifache Mama. Anfangs hatte ich etwas Angst, dass es mir etwas zu stressig wird. Krümel geht noch nicht in die Kita. Trotz mehrfacher Anmeldung in Kitas und frühzeitiger Anmeldung haben wir noch keinen Platz bekommen. Spätestens ab 3 sollte das aber klappen! Mein Mann ist beruflich viel unterwegs so das ich mit den Kindern viel auf mich allein gestellt bin. Genau da war meine Angst. Ich bin auf mich allein gestellt. Zum Glück ist Amelie sehr pflegeleicht. Sie schläft sehr viel und ist auch sonst ein artiges Baby, natürlich kann sich das in laufe der Zeit noch ändern. ;)

Es wurde im übrigen gefragt wie Krümel mit der neuen Situation umgeht.
Im Krankenhaus hat er Amelie ignoriert und wollte sie nicht mal angucken. Das habe ich auch respektiert und habe ihm die Kleine nicht unter die Nase gehalten. Ab dem Tag wo ich mit Amelie aus dem Krankenhaus kam hat er Interesse für…

Manhattan Eyemazing Eyeshadow Creams ja oder nein?

Wie im letzten Post versprochen, gibt es heute Produktbilder aus dem Garten. Ich finde das Wetter in NRW zwar nicht mehr ganz so schön wie vor einiger Zeit da ich die Bilder aber vor dem schlechten Wetter gemacht habe, hatte ich Glück und muss Euch jetzt keine Produktbilder präsentieren die sehr dunkel sind und worauf sich das Regenwetter abzeichnet.


Manhattan
Eyemazing Eyeshadow Creams


Preis: 3,99 Euro

Inhalt: 5 ml

Farben: Mermaid´s Green / Chocolate Kiss / Get Glamified

Zusatzinfo: 5 Farben, gehen in das Standardsortiment von Manhattan
Diese Farben kommen außerdem in das Manhattan Standardsortiment: Manhattan.de




Leider liegen die Manhattan Eyemazing Eyeshadow Creams schon etwas länger hier, aber dies tut dem ganzem kein Abbruch. Ich hatte sie aus der Manhattan Carnival Couture LE. Da sie aber nun auch in das Standardsortiment von Manhattan kommen möchte ich kurz etwas dazu sagen.

Ich habe sie selber schon getestet, leider keine Tragebilder gemacht.


Auftrag: Ich muss zugeben, dass viele d…

Mit Kindern durch die Adventszeit - Was kann man zusammen mit Kindern machen?

Eine magische Stimmung liegt in der Luft.
Besonders magisch sind die vielen bunten Lichter, die in den weihnachtlich geschmückten Fenstern zu sehen ist.
Oder der Duft nach Tanne und frisch gebackenen Keksen.
Weihnachten mit Kindern erleben zu dürfen ist etwas ganz besonderes.
Daher habe ich mir ein paar Dinge für die ruhigen Adventstage überlegt. Gerade, wenn man mal nicht weiß was man machen soll, sicherlich für den ein oder anderen praktisch und ich verspreche Euch einfach in der Umsetzung. Viel braucht man nämlich nicht um besinnliche Adventstage mit der Familie zu verbringe. Es ist sicherlich für jeden etwas dabei.


Kekse backen und dekorieren Für Kinder sicherlich eines der schönsten Sachen bei dem Backen in der Weihnachtszeit mithelfen zu dürfen. Rezepte zusammen raussuchen, zusammen den Teig kneten und am Ende das ausstechen der Kekse und nicht zu vergessen, dass Dekorieren. 






 Weihnachtsmark
Wer Kinder hat, weiß wie gerne sie auf dem Weihnachtsmarkt sind und wie Kinderaugen strahl…