Montag, 27. Oktober 2014

41 Schwangerschaftswoche - Missverständnis und ärgerlich

Wow ich befinde mich nun in der 41 Schwangerschaftswoche. Die Kleine scheint sich sehr wohl in mir zu fühlen. Ich habe ja immer gedacht, dass sie eher etwas früher kommt. Nie hätte ich damit gerechnet das sie sich mehr Zeit nimmt, als errechnet. Aber die Natur weiß schon was sie da macht.


Ich bin also los und habe noch ein paar Kleinigkeiten geshoppt. Nun sollte ich aber auch alles haben.



Missverständnis 

Als ich am letzten Freitag bei meinem Frauenarzt war, hatte ich wieder einen zu hohen Blutdruck. Das war schon sehr oft der Fall, bei den normalen Kontrollen. Diesmal meinte er dann zu mir, das ich eine Einweisung für den nächsten Tag mit bekomme. Gut das ich nicht alleine war. Ich spinne mir da also nicht etwas zusammen.

Ich war also Samstag mit gepackter Tasche im Krankenhaus, habe mein Krümel in gute Hände gegeben und war deswegen schon sehr traurig. Ich kann Krümel nicht einfach abgeben auch wenn ich weiß, dass er da gut aufgehoben ist, wo ich ihn hingegeben habe.

Angekommen im Krankenhaus sehe ich selber, dass es keine Einweisung ist, wie der Arzt meinte, sondern eine Überweisung für ein CTG. Es stand nicht einmal etwas wegen meinem zu hohen Blutdruck drauf. Auf der einen Seite habe ich mich gefreut wieder nach Hause zu können, auf der anderen Seite war ich sauer. Die ganzen Umstände hätten nicht sein müssen. Ich weiß das nicht der Arzt persönlich die (Überweisung) ausgestellt hat, wie Ärzte das gerne machen, hat er nur Unterschrieben und die Damen am Empfang haben alles weitere eingetragen. Nun weiß ich nicht ob der Arzt sich vertan hat oder die Damen vorne.

Nach der CTG Kontrolle im Krankenhaus und einer Ärztlichen Untersuchung. Außerdem Überprüfung meines Blutdrucks. Konnte ich wieder nach Hause. Ich hatte Bestwerte!
Auch die Blutergebnisse waren sehr gut!
Außerdem wurde ich im Krankenhaus aufgeklärt, dass ich nun alle 2 Tage zum CTG muss. Toll das mir mein Frauenarzt das nicht mitgeteilt hat!

Heute

werde ich also zur CTG Kontrolle gehen. Mein Frauenarzt kann sich allerdings einiges anhören. Ich möchte richtig aufgeklärt werden dazu kommt, dass kein staphylokokken Abstrich bei mir während der Schwangerschaft gemacht wurde. Bei Krümel hatte ich Staphylokokken. Ich habe es in dieser Schwangerschaft aber nicht mehr auf dem Schirm gehabt. Dazu sollte ein Frauenarzt einen auch aufklären. Jetzt ist es zu spät um einen zu machen. Ergebnisse sagte man mir bekommt man erst nach über 7 Tagen. Bis dahin würde die Geburt eh eingeleitet werden.
Sprich, ich bin richtig sauer!

Blog Archive