Mittwoch, 29. April 2015

Farblinsen, ja oder nein?

Ist es sinnvoll Kontaktlinsen zu nutzen auch wenn man sie gar nicht braucht? Sinnvoll, wenn man vielleicht mit seiner eigenen Augenfarbe unzufrieden ist oder man etwas neues ausprobieren will. Bis jetzt habe ich noch nie einen Menschen über seine Augenfarbe jammern hören. Aber oft habe ich es erlebt, dass Menschen etwas neues ausprobieren möchten. Auch ich gehöre zu denen, die gerne etwas neues an sich ausprobieren. Allerdings bin ich kein Paradiesvogel. Eher ein zurückhaltender Mensch, was Auffälligkeiften im Gesicht angeht. ;-)
Ich mag meine Augenfarbe an sich sehr. Was heißt sehr? Ich mag sie. Aber mir fehlen die starken Pigmente in der Farbe. Also habe ich nach langem hin und her grüne Farblinsen ohne Dioptrien bestellt. Ich wollte sehen, ob man seine Augenfarbe damit optimieren kann.

Ich möchte vorwegnehmen, das ich keines der Bilder bearbeitet habe. Ich habe lediglich bei dem einen oder anderem Foto mehr im Licht gestanden. Dies hat aber mit der Farbe am Auge nichts zu tun.



Hier der direkte Vergleich. 
Es ist nicht so, dass man direkt sagt "wow" aber genau das wollte ich ja auch gar nicht. Ich wollte einfach meine Augenfarbe, etwas stärker hervorheben. Ich finde das ist mir mit den Farblinsen doch sehr gut gelungen. Sehr gut gefällt mir der schwarze Rand, der dem Auge Kontur verleiht.

Wenn ich mein Auge bewege, zieht die Linse mit?
Als ich um einiges jünger war, wollte ich bewusst eine starke Veränderung. Also war ich so mutig und habe mir blaue farbige Linsen gekauft.
Leider sind diese nie zeitgleich mit dem Auge gewandert. Sprich ich hatte die Farblinse minisekunden nicht auf dem Mittelpunkt der Pupille. Da mir das bei meinen neuen Linsen so gut gefallen hat, verlinke ich den Shop, für diejenigen, die gerne gute Kontaktlinsen ausprobieren möchten. Hier könnt ihr diese Kontaktlinsen online bestellen, allerdings ist der Shop nur für Schweizer. Gut das die Welt klein ist und ich eine Freundin in der Schweiz habe. Ich selber habe mir die Adore BiTone bestellt, sollte es jemanden Interessieren. Die Farbe die ich mir ausgesucht habe nennt sich "Green." Im übrigen, habe ich die Linsen den ganzen Tag nicht im Auge gemerkt oder als störend empfunden. Auch das kam früher bei den blauen Linsen vor. Ich habe sie extrem im Auge gemerkt und konnte sie daher auch nie lange tragen.


Ich möchte auch ein Gesamtbild präsentieren. Im übrigen hüpften die Kids munter um mich herum. Gut das man auf Fotos nicht immer alles sieht. ;-) 
Ich mag das Ergebnis unheimlich. Natürlich muss jeder für sich entscheiden, ob er eine krasse Veränderung möchte oder nur seine Augen etwas stärker hervorbringen möchte. Ich finde es etwas befremdlich, wenn jemand der grüne Augen hat wie ich früher, blaue Linsen trägt. Bei meinem früheren Versuch mit blauen Linsen, hat man mein Grün immer etwas durchschimmern sehen, so war jedem direkt klar, das es nur Kontaktlinsen sind. Ein Braun ist allerdings etwas, was ich evtl. noch ausprobieren würde. Ich denke, das man meine Augenfarbe bei einem braun nicht direkt durchschimmern sieht. Aber zunächst bin ich mit den grünen sehr glücklich.

Das herrausnehmen für ungeübte
Tja, als ich die Linsen in meine Augen getan habe, hatte ich keine Probleme und auch nicht weiter darüber nachgedacht wie ich sie wohl wieder hinaus nehmen werde. Schlauer wäre es von mir gewesen, sich einige Videos dazu anzusehen. Früher hat mir meine Schwester geholfen, nun war ich auf mich allein gestellt. Als ich mir dann am Abend meine Utensilien zusammengesucht habe, damit ich die Kontaktlinsen ja professionell in einen Behälter tue, kam der Gedanke auf - was wenn ich die Linsen jetzt nicht herraus bekomme? Und genau der Fall ist eingetroffen. Erst habe ich es im Bad am großem Spiegel versucht. Leider ohne Erfolg, also habe ich mir meinen kleinen Ikea Spiegel zu hilfe genommen. Mein Mann hat mich im Wohnzimmer schon unglaubwürdig angesehen. Ihm war direkt klar, dass ich die Linsen nicht selber herrausnehmen kann. Als ich ihn ansah und fragte ob er mir helfen würde, kam die Antwort schon bevor ich meinen Satz beenden konnte. Natürlich nicht! Wer fässt auch in ein Auge von jemand anderem? Aber ich kann euch beruhigen, mit Ruhe und 2 Minuten Geduld, konnte ich die weichen Linsen packen. Man braucht lediglich einen kleinen Trick dabei. Immer eine Stelle im Zimmer fixieren, und nicht nach oben gucken, schon hat man die Linse. Nun bin ich "Meister" im herrausnehmen meiner Linsen. ;-)

Würdet Ihr eher einen krassen Unterschied wählen oder wie ich die eigene Augenfarbe optimieren?

Blog Archive