Montag, 22. Juni 2015

Müssen neue Anschuffungen immer teuer sein?

Der Sommer ist da und ich war bis vor kurzer Zeit ohne vernünftige Sonnenbrille. Die Sonnenbrillen aus dem letzten Jahr konnte ich dieses Jahr nicht mehr tragen. Wer Kinder hat und sich keine alt zu teure Sonnenbrille gekauft hat, weiß wovon ich spreche. Mir wurde meine Sonnenbrille oft gemopst und von Christopher aufgesetzt. Das solch eine Brille darunter leidet ist vorhersehbar.


Als ich dieses Jahr meine Sonnenbrillen hervorgekramt hatte und freudestrahlend aus dem Haus gehen wollte, da die Sonne schien sah ich im Spiegel das meine Sonnenbrille ganz schief war. Nun ist Christopher älter und besitzt seine eigene Sonnenbrille, also durfte auch mal ein teureres Modell her. Entschieden habe ich mich für eine der Ray-Ban Sonnenbrillen.




Ich bin ganz ehrlich wenn, ich sage mir stehen keine Sonnenbrillen. Egal in welcher Form, Art oder Farbe. Aber auch ich will im Sommer meine Augen schützen und mir ist es nach all den Jahren wichtig geworden auf Qualität zu achten. Um so älter ich wurde um so hochwertiger wurden und werden meine Anschaffungen. Von der Ray-Ban Brille erhoffe ich mir, dass sie länger hält als meine alten Sonnenbrillen was kein Problem darfstellen sollte, da Christopher ja nun seine eigene Sonnenbrille hat. Was mir noch sehr wichtig ist, ist das der Schutz für meine Augegen gegeben ist, bei sehr günstigen Sonnenbrillen habe ich immer Angst, dass meine Augen trotz Brille durch die Sonne beschädigt werden könnten.

Im übrigen ist die hübsche Ray-Ban Sonnenbrille trotz sehr schmaler Bügel sehr stabil. Bei dem Modellen welche ich zuvor besessen habe, war das von Anfang an nicht der Fall.

Kauft Ihr eher teuer oder reichen euch die günstigen Varianten?

Blog Archive