Donnerstag, 28. Juli 2016

Mein Kind lernt fahrrad fahren, was brauche ich alles?

Christopher ist nun 4. Jahre alt und er ist etwas später als seine Freunde dran, was das Fahrrad fahren betrifft. Das hat aber auch damit zu tun, das Christopher kein großer Freund vom Laufrad war. Erst fand er es toll, als das Fahren dann aber erschwert wurde, da man darauf sein Gleichgewicht halten muss, fand er es doof und hat es in der Ecke liegen gelassen. Erst als er 3. Jahre alt wurde hat es sein Interesse erneut geweckt! Leider war er dann schon etwas zu groß dafür. Trotzdem hat er damit noch gelernt sein Gleichgewicht zu halten. So das wir jetzt ein Fahrrad bestellen konnten, ohne Stützräder.

Sicherheit 

Für mich geht die Sicherheit vor. Daher haben wir uns für ein Fahrrad entschieden, welches nicht so schwer ist wie eins der Pucky Räder. Es ist zwar etwas teurer, allerdings sollte man bei einem Fahrrad (vorallem bei dem ersten) nicht auf den Preis schauen. Wer es trotzdem gerne etwas günstiger hätte, kann gerne mal gucken, was solche Fahrräder gebraucht kosten.



Was brauche ich alles?
  • Fahrradhelm
  • Flickzeug
  • Fahrradschloss
  • Luftpumpe
  • Weiteres im Text
Unsere erste Bestellung für Christophers neuen Lebensabschnitt haben wir bei Limango.de gemacht. Dort haben wir fast alles gefunden, was wir für den Anfang brauchen. Da Limango eine große Auswahl an Helme für Kinder hat, habe ich dort einen von ABUS bestellt. Da sollte jeder zunächst Testberichte im Idealfall von Stiftung Warentest lesen. Außerdem, habe ich ein ABUS Faltschloss gekauft, ich kann für ein Kinderfahrrad allerdings davon abraten, solch eins zu kaufen. Es ist viel zu schwer um es am Kinderfahrrad anzubringen. Gerade am Anfang, stört solch ein Gewicht sicherlich, daher werde ich es wohl an mein Fahrrad machen oder es in die Handtasche tun. Limango hat aber auch Schlösser die geeignet für Kinder sind. ;-) Ansonsten wurde noch eine Luftpumpe bestellt.

Was uns noch fehlt?
Flickzeug und Schoner. Oder sind solche Schoner zu viel? Ich gebe zu ich bin oft überfürsorglich und bin mir sicher, das nicht jede Mama seinem Kind Schoner anzieht, bei der ersten Fahrt. Und da an dem Fahrrad, welches wir bestellt haben nur eine gewöhnliche Klingel ist, werden wir noch einmal los um eine zu kaufen, die Christopher gefällt. Man kann nun noch unmengen an Geld ausgeben und einen Korb, Wimpel, Trinkflasche und vieles mehr zu kaufen. Wir belassen es aber zunächst bei den Sachen die wirklich wichtig sind. Wobei solch ein Wimpel ja auch wichtig ist. :-D


Wo habt ihr Helm und Schloss gekauft? Was war euch bei dem ersten Fahrrad besonders wichtig?

Blog Archive