Montag, 17. Februar 2014

Berlinale 2014 mit Loreal Paris

Ich habe Euch fleißig über Instagram und Facebook mitgeteilt, dass ich zur Berlinale von Loreal Paris geladen wurde und natürlich habe ich dort auch direkt einige Bilder geteilt, welche ich meinen Lesern auf dem Blog nicht vorenthalten möchte, dazu gibt es noch weitere Bilder und vieles was ich zu erzählen habe.

Ich habe Euch im vorigem Post ein Video auf YouTube online gestellt, wo ich eine Room Tour durch mein Hotelzimmer mache kurz nach dem ich von der Berlinale und dem wunderbaren Essen dannach kam. Ihr könnt es Euch hier ansehen.



Erst ging es in den Kaisersaal, der wirklich sehr schön hergerichtet wurde! Ich habe die Atmosphäre dort sehr genossen!




Dies war das wundervolle essen, welches köstlich geschmeckt hat.


Neue helle Farben! Ich kann Euch schon bald etwas dazu sagen, da ich das Make up gerade teste.

 

Cremelidschatten und Eyeliner, die ich sehr interessant finde, da ich Grau sehr selten als Liner gesehen habe und natürlich interessiert mich die Konsistenz des Liners.


Es gibt auch neues was den Lack angeht, ich habe natürlich die einige der neuen Farben, so das ich sie Euch vorstellen kann.


Die neue Mascara aus dem Hause Loreal Paris war das Produkt, wofür sich wirklich so gut wie jeder interessiert hat. Wir haben nicht nur ein schlichtes Schwarz sondern auch ein Lila und Türkis. Zu Hause ist meiner Familie auch direkt die Mascara ins Auge gefallen und es wurde direkt alles getestet was ich ich dabei hatte. Was uns aufgefallen ist war das die Mascara sehr nach Flieder duftet, gerade bei der Fliederfarbenden Mascara passt er sehr gut dazu!




Natürlich gab es auch neues für die Haare, Ihr könnt also gespannt sein.


Nach dem 3 Gänge Menü im Kaisersaal ging es weiter in das Mobile Schmink - Studio von Loreal. Hier haben wir Miriam Jacks angetroffen die uns einiges gezeigt hat. Für mich war es wirklich toll sie mal zu sehen und zu sehen wie sie Ihre Arbeit macht!

Wir konnten uns im Mobilem Schmink - Studio von Loreal für den Abend schminken lassen, ich habe dies nicht machen lassen, da ich erst unter die Dusche wollte, auch wenn ich am Morgen schon duschen war. ;)

Aber auch die anderen Visagisten von Loreal haben tolle Arbeit geleistet ich habe Tine von Cocoakumaaa gefilmt als sie geschminkt wurde, und obwohl das Make up natürlich gehalten wurde, hat es sehr viel her gemacht, da man mit etwas Gold Akzente gesetzt hat. In Ihrem Video seht ihr wie sie geschminkt wurde. ;)


Bevor wir dann in das Hotel sind, haben Tine von Cocoakumaaa und ich die Zeit genutzt noch 1-2 Fotos zusammen zu machen. ;) Im Hintergrund, seht ihr auch das Mobile Schmink - Studio von Loreal.





Hier war ich mich gerade am fertig machen, es hat Spaß gemacht die Kamera mal ein wenig dabei zu haben, wenn ich mich fertig mache. ;)

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie froh ich war im Hotel zu sein, duschen zu gehen und mich fertig zu machen. Natürlich habe ich mir das Zimmer erst angesehen, bis mir dann aber aufgefallen ist, das meine Tasche mit all meinen Sachen wie Kosmetik, Kleid, Blazer, ghd nicht auf meinem Zimmer war. Dann habe ich natürlich direkt unten in der Lobby angerufen, ich fragte wo mein Koffer sei, dann musste ich ihn beschreiben und dachte nur, dass kann jetzt nicht wahr sein, ich war wirklich kurz davor zu heulen! Nach ca. 20 Min. kam dann jemand und brachte mir die Tasche. Ich war soooo erleichtert musste mich dann aber sehr beeilen um rechtzeitig fertig zu werden! Als wir uns dann in der Lobby getroffen haben, hat Christine mir gesagt das meine Tasche auf Ihrem Zimmer war und sie diese runter gebracht hat, da sie wusste das es meine war. Lieben Dank an dich Christine!


Ein gemeinsames Fotos mit Jessica von Glamour und noch eins mit Tine von Cocoakumaaa.


Natürlich gab es auch noch ein Foto von Tine - Cocoakumaaa und Jasmin von Fashionfee, 
mit Jasmin und Franzi von Jadeblüte bin ich im Auto hin zur Berlinale gefahren und ich kann Euch sagen wir haben uns gegenseitig verrückt gemacht. ;)

Ich muss sagen, dass es gewöhnungsbedürftig ist dort zu stehen, aber es hat dann doch sehr viel Spaß gemacht und es war sehr aufregend, schon im Vorfeld war ich nervös, als wir dann aber vom Hotel abgeholt wurden und es wirklich los ging, war meine Nervosität wie verflogen, allerdings dachte ich mir, was wenn du fällst oder jemand mit dir reißt?


Runter von dem Roten Teppich und rein in den VIP Bereich, ich muss sagen dass ich es sehr genossen habe man konnte von oben runter auf den Teppich gucken welche Stars darüber hinnein kommen.






Weiter ging es nach dem Film ins "VOX," welches uns ein wundervolles Dinner beschert hat. Ich habe allerdings etwas anderes gegessen als alle, da ich die Vegetarische Variante gewählt habe. Im Hintergrund wurde tolle Musik gespielt und man konnte sehen, wie das Essen zubereitet wird.


Sehr glücklich und zufrieden ging es dann um ca. kurz nach 12:00 Uhr zurück ins Hotel, da ich noch kurz hoch zu Cocoakuma bin und dann zurück auf dem Weg zum Fahrstuhl war um in meine Etage zu fahren habe ich mich dann verlaufen, was macht ein Blogger wenn er sich im Hotel verläuft nach halb Eins? Er macht Fotos. ;) Am Fahrstuhl endlich angekommen, möchte ich auf meine Etage fahren und drücke und drücke auf meine Etage, ich denke nur: "wieso geht das nicht?" und dann kam auch schon ein Ehepaar welches mir dann auf Englisch erklärte, dass ich meine Karte ja kurz vorhalten muss, "wie konnte ich das vergessen?" Und als wäre das nicht schon peinlich genug waren die beiden auch Deutsche und als ich aus dem Fahrstuhl bin meinte ich nur ganz trocken Tschüs. ;)




So sah ich dann aus als ich fertig mit dem Stylen war, einmal ohne Blazer und einmal mit Blazer, gerne zeige ich Euch in einem separaten Post, welche und wieviele Kleider ich vorher anprobiert habe, bevor ich mich für dieses entschieden habe.


Endlich habe ich mein Hotelzimmer gefunden, da ich aber noch nicht schlafen konnte, habe ich noch ein paar Fotos vom Zimmer gemacht und auf YouTube eine "Room Tour" gemacht die Ihr euch hier ansehen könnt.




Das war mein Zimmer, welches sehr edel war. Am liebsten wäre ich noch baden gegangen aber als ich auf die Uhr geguckt habe, war auch schon 3:00 Uhr und da wollte ich dann auch einfach nur in mein Bett.


Am Morgen bevor es zum Frühstück ging, musste noch ein Foto von Tine und mir her.


Nach dem Essen am Vortag folgte ein traumhaftes Frühstück im Hotel, welches wir alle an unserem Tisch sehr genossen haben, so das Franzi von Jadeblüte und ich die Zeit vergessen haben, wir zwei sind zusammen zurück geflogen, und ich war wirklich froh, dass ich auf die Uhr gesehen habe, sonst hätten wir uns sicher verquatscht, man hätte dort nämlich noch Stunden sitzen bleiben können in der netten Runde.


Auf dem Rückflug mit Franzi.

An dieser Stelle, möchte ich mich ganz herzlich an Loreal Paris bedanken, die mir einen wunderschönen Tag beschert haben den ich nie vergessen werde.

Auch dabei:
Tine von Cocoakuma: http://www.youtube.com/user/cocoakumaaa
Franzi: http://www.jadebluete.com/
Jasmin: http://www.fashion-fee.com/
Nadine: http://www.youtube.com/user/Empathy25
Tine: http://www.youtube.com/user/NetmomFre...
Rebecca: http://www.youtube.com/user/rebeccafl...
Ischtar: http://www.youtube.com/user/isipisi5
Nhi: http://www.youtube.com/user/Nhitastic
Dagi: http://www.youtube.com/user/Dagibeee
Jessica von glamour.de

Nun bin ich natürlich auf Eure Kommentare gespannt! ;)

Blog Archive