Direkt zum Hauptbereich

ghd Look / na aus den latschen?

Lang hat´s gedauert, aber was lange dauert wird auch gut. ;)
Schon vor einiger Zeit habe ich an meiner Schwester mit dem ghd Frisuren ausprobiert. Zwei davon kommen jetzt. Ich bin gespannt was ihr dazu sagen werdet. Das sind meine ersten Looks gewesen ohne davor zu üben.

Da ich schon gefragt wurde, was mit dem Blog meiner Schwester ist, (hier ein Link) sie hat die Zeit dazu einfach nicht um regelmäßig zu bloggen, sollte sie aber wieder mehr Zeit haben und damit anfangen, werde ich es euch hier direkt posten.



Hier das Haar unbearbeitet (gekämmt). Es wurde lediglich ghd Straight & Smooth Spray genutzt. Da ist auch ein Hitzeschutz drin, so das ich nicht noch mehr in das Haar sprühen musste.


Natürlich muss das Haar abgetrennt werden, am besten fängt man am Hinterkopf an mit dem glätten, so kommt man nicht durcheinander. Das untere Haar habe ich hier schon geglättet. Hier sieht man schon schön, wie glatt die Haare werden, sie sehen direkt sehr gepflegt aus, ich muss auch nur einmal durch das Haar gehen. Es ist nicht notwendig mehrfach durchzugehen, die Platten, gleiten richtig durch das Haar.



 

So sieht das Ergebnis aus, wenn ich mir die Bilder von ihren unbearbeiteten Bilder ansehe, dann sehe ich ein Wahnsinns Unterschied, den ich sicher mit einem normalen Glätteisen nicht so hinbekommen hätte. Denn da hatte ihr Ansatz immer fliegende Haare. Um das ganze mehr glänzen zu lassen, habe ich von gdh das Smooth & Finish Serum genutzt. Davon braucht man sehr wenig, da es sehr ergiebig ist. Ich habe ein Pumpstoß genommen für das ganze Haar.


Und weil ich die Haare nicht nur glätten wollte, gab es hinterher direkt noch ein Look

Ich habe erst mit dem Styler eine Strähne genommen, diese am Ansatz genommen und das ganze um 180 Grad gedreht. Dann die Locke aufgerollt und nochmal kurz auf das Glätteisen gelegt und zusammengedrückt. Dann das ganze mit Spangen fixiert bis sie ausgekühlt sind.
Dann die Locke öffnen und einmal das ganze runterrollen lassen, fertig.

























Auch wenn es nicht perfekt geworden ist, da es mein erster Versuch war mit dem ghd Styler Locken zu zaubern und wir eh nur leichte Locken haben wollten, finde ich kann sich das Ergebnis sehen lassen. Beim nächsten mal möchte ich es gerne versuchen, den ganzen Kopf voll mit Locken zu bekommen, so das wirklich eine Lockenmähne entsteht. ;)

Und lieben Dank an meine Schwester die sich zur Verfügung gestellt hat. Aber wer würde das bei diesem Glätteisen auch nicht gerne tun?

Was sagt Ihr zu den Look´s?

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickelaufsatz selber bauen

Kurzer Bericht wie das Familienleben zur Zeit abläuft

Wir haben uns nun eingewöhnt und ich fühle mich sehr wohl als zweifache Mama. Anfangs hatte ich etwas Angst, dass es mir etwas zu stressig wird. Krümel geht noch nicht in die Kita. Trotz mehrfacher Anmeldung in Kitas und frühzeitiger Anmeldung haben wir noch keinen Platz bekommen. Spätestens ab 3 sollte das aber klappen! Mein Mann ist beruflich viel unterwegs so das ich mit den Kindern viel auf mich allein gestellt bin. Genau da war meine Angst. Ich bin auf mich allein gestellt. Zum Glück ist Amelie sehr pflegeleicht. Sie schläft sehr viel und ist auch sonst ein artiges Baby, natürlich kann sich das in laufe der Zeit noch ändern. ;)

Es wurde im übrigen gefragt wie Krümel mit der neuen Situation umgeht.
Im Krankenhaus hat er Amelie ignoriert und wollte sie nicht mal angucken. Das habe ich auch respektiert und habe ihm die Kleine nicht unter die Nase gehalten. Ab dem Tag wo ich mit Amelie aus dem Krankenhaus kam hat er Interesse für…

Der neue Quinny Moodd 2015 im Test - Vor und Nachteile aufgelistet

Da sich nun viele auf einen Produkttest anderer Art hier freuen. Gibt es diesmal, kein Lippi oder foundations - Test, sondern ein Buggy Test. Um genau zu sein handelt es sich um den neuen Quinny Moodd 2015.


Vorweg möchte ich sagen, dass ich nicht immer ein Fan von Quinny war. Die Vorgängermodelle, haben es mir nicht angetan. Daher habe ich auch nie einen Quinny besessen. Bis jetzt!

Was ist anders an dem neuem Quinny?

Genau kann ich das gar nicht sagen. Wie oben bereits erwähnt habe ich keines der Vorgänger im Besitz gehabt. Allerdings wäre es mir neu, wenn die Vorgänger sprich der Quinny Zapp ein weißes Gestell hat. Bei dem Quinny Moodd kann man zwischen einem weißem und einem schwarzen Gestell aussuchen. Ich bevorzuge das weiße Model.

Ist weiß denn wirklich die richtige Entscheidung?

Wenn man mit dem Quinny Moodd und dem weißem Gestell über Land und Berge will, zusätzlich ihn auf Herz und Nieren auf dem Spielplatz testen möchte, dann nicht! Ich habe den Quinny Moodd eher als Zweitwagen…

ghd eclipse Ein neuer Styler für eine neue Ära

Ein neuer Styler für eine neue Ära
Mehr als eine Dekade ist es her, dass ghd den Markt der Hairstylingtools revolutioniert und Glätteisen wie
Lockenstäbe gleichermaßen mit nur einem professionellen Stylingtool ersetzt hat – kreiert für den
fachkundigen Einsatz im Salon, aber auch wie geschaffen für die Verwendung zu Hause.
Jetzt sorgt ghd erneut für Aufregung unter Profi-Haarstylisten und stylingbegeisterten Frauen, denn die
britische Hairstylingmarke präsentiert die neuste Innovation: ghd eclipse® - den richtungsweisenden
neuen Styler von ghd mit der Fähigkeit, wirklich jeden Haartypen schnell und einfach zu zähmen. Der ghd
eclipse® wird das Styling für Frauen überall auf der Welt verändern, selbst bei denen mit schwer zu
bändigendem Haar.

Mit der bahnbrechenden, patentierten Tri-Zone™ Technologie - exklusiv von ghd Wissenschaftlern des
Cambridge Innovation Centre entwickelt, um Hairstyling in eine neue Ära zu führen – macht der ghd
eclipse® das Stylen von selbst widerspenstigsten Haartypen, u…