Direkt zum Hauptbereich

Benefit Sexy Little Stowaways Set und Gesamtbild

Da Glossy krank ist und ich die einzige weitere Bloggerin hier bin ist es wieder etwas ruhig. Was aber nicht schlimm ist denn es geht ja wieder weiter. ;) Und Glossy hat ja heute auch wieder etwas gepostet. :)

Heute zeige ich euch mal etwas von Benefit. Ich selber habe noch gar keine Erfahrungen gemacht was mit Benefit zu tun hat. Daher war ich selber sehr gespannt wie sich die einzelnen Produkte verhalten. Ob sie wirklich so gut sind wie immer alle sagen. Wobei ich gestern bei Innen und Außen gelesen habe, dass es einen Gloss gibt, der nicht gerade günstig ist und keine Farbe abgibt dazu noch nach ca. einer halben Stunde weg ist, weil er so gut schmeckt. Also eher ein Fan Gloss. Ich bin ehrlich und würde mir so einen Gloss nicht kaufen. Da reicht mir dann auch einer von Essence, der hält genauso lange.

Kommen wir jetzt aber zu dem was ich hier von Benefit habe.


 
Dieses Set gibt es nur bei Douglas zu kaufen. Auf den ersten Blick finde ich sind wirklich durchaus ansprechende Produkte dabei, von denen ich schon viel gehört, gelesen und gesehen habe. Gerade das Rouge bella Bamba und Hoola. Ich denke die sind jedem ein Begriff. Aber auch der Rest war mir nicht unbekannt.
 

Es tut mir so leid, das die Bilder nicht gestochen scharf sind, aber ich hatte bis jetzt noch keine Zeit mich weiter mit meiner Kamera auseinander zu setzten, was ich die Tage aber tun werde!
  •  "POREfessional" lässt Poren oder feine Linien verschwinden.
  •  "that gal" sorgt für einen strahlenden, ebenmäßigen Teint im ganzen Gesicht.
 
 
Hier sind durchweg interessante Produkte die ich euch kurz vorstellen werde, damit ist wisst wofür die Produkte sind.
 
  • "stay don't stray" hält Concealer und Lidschatten dort, wo sie hingehören und sorgt für extralangen
  • Müde Augen bringt "ooh la lift" wieder zum Strahlen.
  •  Halt. "chachatint" ist eine flüssige, mangofarbene Wangen- & Lippenfarbe.
  •  Zarte Highligts wie von der Sonne geküsst setzt "sun beam".


 
Natürlich habe ich alle für euch geswatcht. "Sun beam" macht richtig was her und "chachatint" habe ich mich nicht getraut auf die Lippen oder Wangen zu geben, da ich es vom Arm nicht mehr abbekommen habe. Aber alles andere habe ich auf meinem Gesamtbild für euch aufgetragen. ;)
 
 
  • "BADgal lash" sorgt für Volumenöse Wimpern.
  •  "it's potent!" versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und sorgt für einen strahlenden Augenaufschlag
 
 
Das Paar hat es mir direkt angetan. Die Farben sprechen so gut wie jeden an und es ist nichts was aus der Reihe tanzt und somit kann man beide auch im Alltag tragen. Der Schimmer bei Bella Bamba hat mir sehr gut gefallen und das Matte bei Hoola auch. Normal hat man da ja meist etwas Schimmer drin, was ich persönlich nicht passend finde.
 
  • "bella bamba" lässt die Wangen zart erröten.
  • Mit dem matten Puder "hoola" zaubern Sie Urlaubsfeeling ins Gesicht.
 

Diesmal gibt es ein eher unschönes Foto als Gesamtbild, mit einem ausgewaschenem Handtuch, man hätte sich ja auch ganz fertig machen können und dann ein Foto machen, aber das war nicht möglich, da der Kleine gerade zu der Zeit geschlafen hat als meine Haare noch nass waren und ich das schrecklichste Handtuch aus unserem Haushalt auf dem Kopf hatte. ;) Daher entschuldigt bitte. Ich habe hier alles verwendet bis auf
 
"chachatint"
"Hoola"
"POREfessional"
"that gal"
 
Im großen und ganzen lässt sich sagen ich bin glücklich mit dem Set. Man kann viel ausprobieren, der Preis ist mir persönlich nicht zu hoch, da man viel hat was man ausprobieren kann. 33,00 Euro zahlt man bei Benefit schnell auch mal bei einem Originalprodukt. Ich finde es auch super als Reisegröße, da brauche ich dann nicht so ein volles Beautytäschen schleppen. Die Produkte haben mich alle überzeugt, bis auf "ooh la lift." Ich habe im Augenwinkel nichts weiter gesehen, wenn ich mir mein Bild nun ansehe, sehe ich das es heller ist und es strahlt.  Gehalten haben die Produkte bis zum Abend, ich musste nichts nachschminken. Bella Bamba ist wirklich ein schönes Rouge, der Schimmer wurde bei mir aber nicht so sichtbar wie ich es vorerst dachte. Trotzdem eine wunderschöne Farbe.
 
Ich weiß, auf meinem Bild sieht man Einzelheiten wie Mascara nicht. Daher könnt ihr mir dazu gerne auch Fragen stellen, die ich bei den Kommentaren natürlich beantworten werde.
 
Was haltet Ihr von solchen Sets? Praktisch oder braucht man sie nicht?

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickelaufsatz selber bauen

Kurzer Bericht wie das Familienleben zur Zeit abläuft

Wir haben uns nun eingewöhnt und ich fühle mich sehr wohl als zweifache Mama. Anfangs hatte ich etwas Angst, dass es mir etwas zu stressig wird. Krümel geht noch nicht in die Kita. Trotz mehrfacher Anmeldung in Kitas und frühzeitiger Anmeldung haben wir noch keinen Platz bekommen. Spätestens ab 3 sollte das aber klappen! Mein Mann ist beruflich viel unterwegs so das ich mit den Kindern viel auf mich allein gestellt bin. Genau da war meine Angst. Ich bin auf mich allein gestellt. Zum Glück ist Amelie sehr pflegeleicht. Sie schläft sehr viel und ist auch sonst ein artiges Baby, natürlich kann sich das in laufe der Zeit noch ändern. ;)

Es wurde im übrigen gefragt wie Krümel mit der neuen Situation umgeht.
Im Krankenhaus hat er Amelie ignoriert und wollte sie nicht mal angucken. Das habe ich auch respektiert und habe ihm die Kleine nicht unter die Nase gehalten. Ab dem Tag wo ich mit Amelie aus dem Krankenhaus kam hat er Interesse für…

Manhattan Eyemazing Eyeshadow Creams ja oder nein?

Wie im letzten Post versprochen, gibt es heute Produktbilder aus dem Garten. Ich finde das Wetter in NRW zwar nicht mehr ganz so schön wie vor einiger Zeit da ich die Bilder aber vor dem schlechten Wetter gemacht habe, hatte ich Glück und muss Euch jetzt keine Produktbilder präsentieren die sehr dunkel sind und worauf sich das Regenwetter abzeichnet.


Manhattan
Eyemazing Eyeshadow Creams


Preis: 3,99 Euro

Inhalt: 5 ml

Farben: Mermaid´s Green / Chocolate Kiss / Get Glamified

Zusatzinfo: 5 Farben, gehen in das Standardsortiment von Manhattan
Diese Farben kommen außerdem in das Manhattan Standardsortiment: Manhattan.de




Leider liegen die Manhattan Eyemazing Eyeshadow Creams schon etwas länger hier, aber dies tut dem ganzem kein Abbruch. Ich hatte sie aus der Manhattan Carnival Couture LE. Da sie aber nun auch in das Standardsortiment von Manhattan kommen möchte ich kurz etwas dazu sagen.

Ich habe sie selber schon getestet, leider keine Tragebilder gemacht.


Auftrag: Ich muss zugeben, dass viele d…

Der neue Quinny Moodd 2015 im Test - Vor und Nachteile aufgelistet

Da sich nun viele auf einen Produkttest anderer Art hier freuen. Gibt es diesmal, kein Lippi oder foundations - Test, sondern ein Buggy Test. Um genau zu sein handelt es sich um den neuen Quinny Moodd 2015.


Vorweg möchte ich sagen, dass ich nicht immer ein Fan von Quinny war. Die Vorgängermodelle, haben es mir nicht angetan. Daher habe ich auch nie einen Quinny besessen. Bis jetzt!

Was ist anders an dem neuem Quinny?

Genau kann ich das gar nicht sagen. Wie oben bereits erwähnt habe ich keines der Vorgänger im Besitz gehabt. Allerdings wäre es mir neu, wenn die Vorgänger sprich der Quinny Zapp ein weißes Gestell hat. Bei dem Quinny Moodd kann man zwischen einem weißem und einem schwarzen Gestell aussuchen. Ich bevorzuge das weiße Model.

Ist weiß denn wirklich die richtige Entscheidung?

Wenn man mit dem Quinny Moodd und dem weißem Gestell über Land und Berge will, zusätzlich ihn auf Herz und Nieren auf dem Spielplatz testen möchte, dann nicht! Ich habe den Quinny Moodd eher als Zweitwagen…