Donnerstag, 15. Mai 2014

Sally Hansen Designer Kollektion

Heute möchte ich Euch von Sally Hansen die "Designer Kollektion" vorstellen. Die Kollektion kommt sehr frisch rüber die Farben sind sehr knallig, evtl. ist das nicht für jeden etwas trotzdem finde ich das schöne Farben dabei sind die auch Alltagstauglich sind.
 

Sicherlich haben einige von Euch das Bild schon auf Instagram gesehen, wie versprochen stelle ich heute also den Lack auch vor. ;)

Sally Hansen Designer Kollektion

Besteht aus 5 Lacken  
Preis: 8,99 Euro je Lack
Seit Mai im Handel



840 A Wink of Pink: Kein Pink dafür eher ein Perlmutt Nagellack der im Fläschen mit einem silbernen Schimmer durchzogen ist, leider ist der nach dem Auftrag nicht mehr sichtbar. Zumindest nicht wenn die Sonne nicht draußen ist. Trotzdem eine sehr elegante Farbe die man zu fast jeden Anlass tragen kann.
  • Deckkraft: 2 Schichten 


841 Lady Lavender: Ein Fliederton der wie man auf dem Bild sieht auch den Perlmuttschimmer aus der Flasche wiedergibt, nachdem man ihn aufgetragen hat. Eine frische Farbe, die nicht zu knallig ist trotzdem sehr frühlingshaft daherkommt.
  • Deckkraft: 3 Schichten

842 Mojito: Ein sattes Grün, welches für mich nicht in Frage kommen würde je zu tragen. Ich habe zuvor einmal Grün aufgetragen aber egal welches Grün, es steht mir einfach nicht. Wenn man aber etwas gebräunte Haut hat, stelle ich es mir sehr schön vor, da dieses Grün schön leuchtet.
  • Deckkraft: 2 Schichten

843 Carnival: Eine Farbe die mir steht, wo ich vorher durchaus meine Bedenken hatte. Es ist ein Orange - Rot welches leuchtet und kein Schimmer enthält. Gerade für helle Haut eignet sicher der Lack sehr gut. Ich habe hier nur 2. Schichten aufgetragen empfehlen würde ich aber 3.
  • Deckkraft: 3 Schichten 
 

845 Batbano Blue: Eine der interessantesten Farben aus der ganzen Kollektion für mich. Eine Farbe wie ich sie bis jetzt noch nicht gesehen habe und sie hat mich direkt gereizt. Ein tolles metallisches Blau, welches sehr kräftig daher kommt. Trotz meiner hellen Haut hat es mir sehr gefallen.
  • Deckkraft: 2-3 Schichten

Ich fasse zusammen: Egal welches Lack, sie trocknen alle sehr schnell. Die Farben sind sehr knallig aber es ist für fast jeden etwas dabei denke ich. Im großen und ganzem würde ich sagen ist die Deckkfraft auch okay. Überrascht hat mich die Deckkraft bei "A Wink of Pink" ich wäre von 3-4 Schichten ausgegangen, daher bin ich erstaunt das man nur 2. Schichten benötigt. Am besten haben mir "Carnivale" und "Batbano Blue" gefallen.

Welche sind Eure Favoriten?
PR - Sample

Blog Archive