Direkt zum Hauptbereich

Wochenrückblick - Bilderflut!

Der Rückblick festgehalten in Bilder. Ich freue mich das Ihr mich auf Instagram so unterstützt und es dort bald 500 Follower sind! Ich bin noch nicht lange auf Instagram aber es macht viel Spaß mein Leben mit Euch dort zu teilen. Dort kann ich auch direkt mal auf eure Kommentare antworten und ihr müsst nicht wie hier lange warten. Am Laptop bin ich nicht täglich. Das Handy ist schnell mal gezückt. Wer mir also noch auf Instagram folgen möchte, kann dies gerne hier tun.


Mein altes Schlafzimmer, Boden ist raus und Wände sind nun auch runter gekommen. Dies wird das neue Kinderzimmer in neuen Farben. - Hier lasse ich den Abend ausklingen, der Tag hatte es in sich. Wie man hinter der Tür sieht, ist nun alles in Kisten aus dem altem Schlafzimmer im Wohnzimmer. ;) Bald wird wieder alles raus geräumt.


Mütze aus Resten genäht. Krümel wollte sie nicht aufsetzten, er hasst Mützen. - Die Woche kaum oder nur solche Dinge gegessen, aus Angst vor dem FA und dem Gewicht. Der Arzt hat oft gemeckert, nun habe ich ihn die Zunahme erklärt und er versteht es endlich.


Ich wollte gar keine Kleidung von Krümel für die kleine Prinzessin mehr nehmen. Als ich dann aber doch in der Baby-Kleidung von Krümel gewühlt habe um es zu verschenken, fand ich noch ein paar Stücke an den Erinnerungen hängen. - Sammelleidenschaft!


Endlich ist der Pony wieder da! - Gesunde Woche!


Ein zweites Kissen für den Kinderwagen nähen, mein erstes seht ihr weiter unten - Krümel und ich morgens gegen 7:00 Uhr am kuscheln.


Am Schminken - Neue Wippe / Hochstuhl für Prinzessin


Mal ein Scheitel ausprobiert - Gratis für Schwangere, dazu gibt es bald noch ein Post! Vorbereitungen laufen.


Super müde und wurde nicht wach, ich tippe auf Schwangerschaft Hormone - Fertig genähtes Kissen für den Kinderwagen. Es ist 80x80 das Kissen darin ist nur nicht mehr 80x80. ;) Passt perfekt zum Kinderwagen.


Erinnerung als Krümel noch sooooo klein war! Unfassbar - Das neue Kissen welches ich oben nähe. Da bereite ich die Bordüre vor. ;)


Meine neu alte Frisur. Auf der einen Seite mag ich den Pony und auf der anderen nicht. Es ist viel Arbeit, daher bin ich auch froh den Pony wieder zur Seite machen zu können. - U-Heft Hülle für Krümel genäht.

Das waren wirklich viele Bilder. Aber ich kam in der letzten Zeit einfach nicht dazu diesen Post online zu stellen. Allerdings war ich sehr aktiv auf Instagram! 


Kommentare

  1. Schöne Fotos! Du siehst bezaubernd aus <3

    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab zwar noch keine Kinder aber ich glaube, ich hätte auch Probleme, alle Kleidung ab zu geben, manche müsste ich einfach behalten, also kann ich dich voll und ganz verstehen :)
    Und dieses Kissen sieht so schön aus <3 Wenn ich so was sehe, dann ärgere ich mich immer, dass ich mich selbst so selten an die Nähmaschine setzte, so was schönes kann man ja ganz leicht selbst machen (*g* denn Kissen bekomme ich gerade noch so hin)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare! 2016

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickelaufsatz selber bauen

Kurzer Bericht wie das Familienleben zur Zeit abläuft

Wir haben uns nun eingewöhnt und ich fühle mich sehr wohl als zweifache Mama. Anfangs hatte ich etwas Angst, dass es mir etwas zu stressig wird. Krümel geht noch nicht in die Kita. Trotz mehrfacher Anmeldung in Kitas und frühzeitiger Anmeldung haben wir noch keinen Platz bekommen. Spätestens ab 3 sollte das aber klappen! Mein Mann ist beruflich viel unterwegs so das ich mit den Kindern viel auf mich allein gestellt bin. Genau da war meine Angst. Ich bin auf mich allein gestellt. Zum Glück ist Amelie sehr pflegeleicht. Sie schläft sehr viel und ist auch sonst ein artiges Baby, natürlich kann sich das in laufe der Zeit noch ändern. ;)

Es wurde im übrigen gefragt wie Krümel mit der neuen Situation umgeht.
Im Krankenhaus hat er Amelie ignoriert und wollte sie nicht mal angucken. Das habe ich auch respektiert und habe ihm die Kleine nicht unter die Nase gehalten. Ab dem Tag wo ich mit Amelie aus dem Krankenhaus kam hat er Interesse für…

Pah, welche Farbe nehme ich nur?

Heute waren wir im Bauhaus, für die neue Wohnung Farbe kaufen und Laminat. Da ich gerne Laminat mag was hell ist, aber nicht diesen Gelbstich hat, eher ins Grau geht wurde es dann auch kein sehr günstiges. 2 m² kamen 22,95 Euro, eine Fußleiste dann auch 9,50 Euro. Und dann noch die Farbe. Bis jetzt wurde aber nur Weiß gekauft und eine helle Farbe für die Küche. Den Rest wollen wir anmischen lassen. Aber ich habe gar kein Plan was ich eigentlich will. Als wir uns heute dann im Bauhaus die Arbeitsplatten angesehen haben, wusste ich aufeinmal auch nicht mehr was zu meiner Küche passt. Vielleicht zu viele Entscheidungen?

Hier mal die Farben die in Frage kommen.




Wie gesagt ich mag es dezent, also wird es eher was aus den oberen Reihen werden. Aber irgendwie weiß ich auch nicht. In welchen Farben sind den eure Zimmer/Wohnung?
Wegen den Arbeitsplatten für die Küche, da werden wir morgen wohl noch nach Hellweg, mal sehen vielleicht haben die noch mehr Auswahl. Außerdem müssen wir noch eine Wa…

Neuer Lebensabschnitt - Kugelzeit

Ihr Lieben,

ich habe auf Facebook vor einiger Zeit schon gepostet, dass ich Euch auf meinem Blog bald einen neuen Lebensabschnitt präsentieren möchte. Nun ist es endlich an der Zeit und ich erzähle euch davon. Lange habe ich es zurück gehalten und kein Wort darüber verloren, aber nun möchte ich mich endlich mitteilen. =)



Ich denke, dass dieses Bild 1000 Worte sagt, schon allein der Titel wird für viele aufschlussreich sein. Wir bekommen Nachwuchs, Christopher (mein erster Sohn) bleibt nicht alleine ich habe die Schwangerschaft mit Christopher mit euch geteilt, auch sehr spät Preis gegeben genau wie jetzt wieder. Ich bin niemand der direkt zu allen rennt und es alle wissen lässt, erst werden natürlich die drei Monate abgewartet, das habe ich auch fast eingehalten, bis ich einmal hingefallen bin und sofort zu meinem Arzt wollte, da meine Mama gerade bei mir war habe ich es ihr gesagt und wird sind dann sofort zum Arzt und sie hat sich natürlich trotz Schock sehr gefreut! (Es ist nichts …