Mittwoch, 17. September 2014

Sorgen und wieder aufleben vom Blog!


Bitte nicht auf den Hintergrund achten. Wir renovieren zwei Zimmer. ;) 

Meine Sorgen

In der letzten Zeit hört Ihr hier nicht viel von mir. Ich bin eher auf Instagram aktiv. Das ganze ist nicht unbegründet. Die Kleine macht mir etwas Sorgen und ich möchte mich auf die Schwangerschaft konzentrieren. Ich bin nun fast jede Woche bei meinem Frauenarzt. Das CGT ist die letzten Male nicht gut gewesen. Dazu kommt ein hoher Blutdruck und ich wurde zum zweiten mal ohnmächtig auf der Liege bei dem Ultraschall. Ich kann nicht länger als 5 Minuten auf dem Rücken liegen ohne das ich ohnmächtig werde. Die Maus ist auch eine Woche vom Gewicht und Größe zurück. Das liegt aber sicher eher an meiner Familie. In meiner Familie waren alle Kinder klein und zart. ;)
Gerne schreibe ich Euch wie das nächste CTG am Freitag ausfällt. Drückt mir die Daumen. Wer mir auf Instagram folgt, hat mitbekommen das die Kleine sich in der 32 ssw noch nicht in Richtung Ausgang gedreht hat. Bei der Kontrolle in der 34 ssw hat sie sich aber gedreht. ;) Das freut mich sehr, sonst hätte ich evtl. einen Kaiserschnitt bekommen, das wäre gar nicht in meinem Sinne. So kann ich mich auf eine normale Geburt freuen.

Blog aufleben lassen

Die nächsten Tage habe ich mir vorgenommen, meinen Blog neu aufleben zu lassen. Genau das hilft mir in dieser Zeit ein wenig meine Sorgen in den Hintergrund zu tun. Freut Euch also auf viele Artikel von mir. ;)

Blog Archive