Direkt zum Hauptbereich

Jahresrückblick

Da sich in diesem Jahr sehr viel getan hat möchte ich heute mit Euch meinen Jahresrückblick teilen. Jeder der mitmachen möchte kann dies natürlich tun. Mich interessieren eure Jahresrückblicke auch sehr! 


1. Mit Loreal Paris auf der Berlinale gewesen. Ein unglaublich tolles Erlebnis mit einem wirklich tollem Hotelaufenthalt. (De Rome in Berlin)


2. Meine Schwangerschaft. Ich war schon schwanger als ich auf der Berlinale war, da konnte ich von der Schwangerschaft aber noch nichts wissen.


3. Krümel kam in eine Spielgruppe - leider nicht sehr lange, weil es mir da für ihn nicht gefallen hat. Wir hoffen auf einen Kita Platz!


 Kurz vor der Schwangerschaft - Ende der Schwangerschaft

4. Zunahme in der Schwangerschaft. Leider habe ich sehr viel zugenommen, da ich aber in allem sehr ehrgeizig bin, gerade was das abnehmen angeht  mache ich mir da keinen Kopf. 12. Kilo sind schon runter seit November und weitere 18 folgen noch. ;) 


5. Die Geburt meiner Tochter! Ein wunderschönes Ereignis, welches ich leider nicht mit meinem Mann teilen konnte. Mein Mann kam 10 Minuten zu spät. Aber die Kleine hatte es auch sehr, sehr eilig. Erst wollte sie gar nicht auf die Welt kommen war 8 Tage überfällig. Nach 7 Tagen wurde die Geburt eingeleitet nach dem ich gar keine Wehen hatte und mein Mann nach Hause ist kam Nachts doch starke Wehen und dann ging alles so schnell, das Amelie innerhalb von 10 Minuten auf die Welt kam und das ganz ohne Schmerzmittel. ;)

6. Diät, Diät, Diät! Das Wort hört sich schrecklich an aber ich habe nach der Schwangerschaft wieder bewusster gegessen. Leider habe ich meine Diät durch die Feiertage unterbrochen. Im neuem Jahr fange ich wieder an mit dem abnehmen. Gerne könnt Ihr euch melden, wenn Ihr auch abnehmen möchtet und man sich anspornen kann.

 
7. Ich habe ein neues Hobby für mich entdeckt. Ich bin ein sehr kreativer Mensch und nun habe ich auch noch das nähen für mich entdeckt.

8. Unser Auto ging bei dem Sturm (Ela) kaputt. Am Ende war es ein Totallschaden.

9. Es gab ein neues Auto, was leider nach kurzer Zeit ein Getriebeschaden hatte. Ein sehr teurer Spaß!


10.  Ein ganz neues Kinderzimmer für Amelie und Christopher zusammen. Es gefällt mir viel besser als das alte Zimmer von Christopher. =)

11. Ich habe dieses Jahr eine ganz tolle neue / alte Freundin wieder gefunden.


12. Weihnachten, das erste Fest mit 2. Kindern und Krümel der dieses Jahr Weihnachten ganz bewusst wahr genommen hat.

Mir hat das Jahr unheimlich gut gefallen! Es gibt natürlich noch mehr Highlites aus diesem Jahr die aber eher privat sind die mich aber innerlich trotzdem sehr glücklich stimmen. Ich hoffe, dass Euer Jahr auch ein schönes Jahr war. Natürlich ist die Geburt von Amelie n diesem Jahr etwas ganz besonderes gewesen.

Was mich im neuem Jahr erwartet
Natürlich meine Diät und ein neues Schlafzimmer, so wie einige Neuerungen im Wohnzimmer. Ansonsten ist noch nichts weiter für das neue Jahr geplant. Ich freue mich eure Jahresrückblicke zu sehen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wickelaufsatz selber bauen

Kurzer Bericht wie das Familienleben zur Zeit abläuft

Wir haben uns nun eingewöhnt und ich fühle mich sehr wohl als zweifache Mama. Anfangs hatte ich etwas Angst, dass es mir etwas zu stressig wird. Krümel geht noch nicht in die Kita. Trotz mehrfacher Anmeldung in Kitas und frühzeitiger Anmeldung haben wir noch keinen Platz bekommen. Spätestens ab 3 sollte das aber klappen! Mein Mann ist beruflich viel unterwegs so das ich mit den Kindern viel auf mich allein gestellt bin. Genau da war meine Angst. Ich bin auf mich allein gestellt. Zum Glück ist Amelie sehr pflegeleicht. Sie schläft sehr viel und ist auch sonst ein artiges Baby, natürlich kann sich das in laufe der Zeit noch ändern. ;)

Es wurde im übrigen gefragt wie Krümel mit der neuen Situation umgeht.
Im Krankenhaus hat er Amelie ignoriert und wollte sie nicht mal angucken. Das habe ich auch respektiert und habe ihm die Kleine nicht unter die Nase gehalten. Ab dem Tag wo ich mit Amelie aus dem Krankenhaus kam hat er Interesse für…

Der neue Quinny Moodd 2015 im Test - Vor und Nachteile aufgelistet

Da sich nun viele auf einen Produkttest anderer Art hier freuen. Gibt es diesmal, kein Lippi oder foundations - Test, sondern ein Buggy Test. Um genau zu sein handelt es sich um den neuen Quinny Moodd 2015.


Vorweg möchte ich sagen, dass ich nicht immer ein Fan von Quinny war. Die Vorgängermodelle, haben es mir nicht angetan. Daher habe ich auch nie einen Quinny besessen. Bis jetzt!

Was ist anders an dem neuem Quinny?

Genau kann ich das gar nicht sagen. Wie oben bereits erwähnt habe ich keines der Vorgänger im Besitz gehabt. Allerdings wäre es mir neu, wenn die Vorgänger sprich der Quinny Zapp ein weißes Gestell hat. Bei dem Quinny Moodd kann man zwischen einem weißem und einem schwarzen Gestell aussuchen. Ich bevorzuge das weiße Model.

Ist weiß denn wirklich die richtige Entscheidung?

Wenn man mit dem Quinny Moodd und dem weißem Gestell über Land und Berge will, zusätzlich ihn auf Herz und Nieren auf dem Spielplatz testen möchte, dann nicht! Ich habe den Quinny Moodd eher als Zweitwagen…

WERBUNG - Step by Step SPACE Schulranzen, den richtigen Schulranzen finden.

Die Firma "Step by Step", ist bekannt für Ihre Schulranzen und deren Zubehör. Christopher hat das Model SPACE - Der Vorausschauende, für die Schulzeit erhalten. Ausgesucht hat er sich dann für das SPACE Schulranzen-Set "Stadtpolizei", 5-teilig. Man kann den Schulranzen der Größe des Kindes anpassen, was mir als Mama von Christopher sehr wichtig ist. Und das der Schulranzen richtig am Rücken anliegt. Für Christopher sind hingegen die MAGIC MAGS sehr interessant. Positiv zu erwähnen sind auch die 4 Jahre lange Garantie die Step by Step seinen Kunden auch ohne online Anmeldung anbietet. Das Konzept wurde von unabhängigen Experten zertifiziert.



Meine ehrliche Meinung zum Schulranzen, lest selbst!

Inhalt "SPACE Schulranzen-Set, 5-teilig
Schulranzen
MAGIC MAGS
 Federmäppchen
7 Jumbo Farb-Markenstifte
12 Farb-Markenstifte
1 Bleistift
1 Lineal
1 Dreieckslineal
1 Anspitzer
Schlamperetui
Schulsportbeutel




Christopher hat sich unheimlich über seinen neuen Schulranzen gefre…